Informationen für Besucher der Burg Nové Hrady

Parkplätze

In der Nähe der Burg Nové Hrady liegen insgesamt vier Parkplätze, wobei der nächstgelegene in einer Entfernung von 100 Metern kostenpflichtig ist. Er bietet dafür Parkmöglichkeiten für alle Fahrzeuge, einschließlich Busse, und ermöglicht einen kurzen Weg zur Burg ohne Steigung. Die übrigen Parkplätze sind 200 bis 400 Meter entfernt und kostenlos nutzbar.

Barrierefreiheit von Hof und Burg

Der Innenhof der Burg ist ohne Barriere frei zugänglich. Eine Teilnahme an den Rundgängen für Rollstuhlfahrer und andere Besucher Bewegungs-Handicap ist durch zahlreiche und teils auch kurvige Treppen und Schwellen schwierig. Der erste Rundgang kann möglicherweise mit einem starken Begleitet zumindest zum Teil bewältigt werden, wohingegen die zweite Tour durch eine kurvige Treppen mit dem Rollstuhl nicht befahrbar ist.

Mitbringen von Hunden

Den Innenhof dürfen Hunde betreten, sofern sie an der Leine geführt werden. Wer einen gut erzogenen Kleinsthund besitzt, der darf diesen in einer sicheren Tasche oder auf dem Arm zur Besichtigung mitnehmen. Für Assistenzhunde von Behinderten kann man von der Burgverwaltung nach vorheriger Absprache eine Ausnahme erhalten.

Informationen für Radtouristen

Radfahrer dürfen ihr Rad mit auf den Hof bringen. Dort existiert ein großer Fahrradständer, der sogar einige speziell verriegelte Abstellplätze enthält. Für diese Sicherheitsständer kann man an der Pfasse gegen Pfand das zugehörige Schloss ausleihen.

Kleinkinder

Die Damentoilette hat einen Wickelpult für Babys, der sich in einem separaten Raum befindet.